Google stellt IE8 Support ein

Google: in Zukunft keine Unterstützung des IE8 mehr

Autor:

Veröffentlicht:
Oktober 2012

Ab dem 15. November 2012 wird Google die Unterstützung des Internet Explorer 8 für seine GoogleApps einstellen. Anschließend können die Applikationen noch funktionieren, eine Garantie darauf gibt es nicht. Damit führt Google seine Strategie fort veraltete Browser nicht mehr zu berücksichtigen. Mitte 2009 kündigte YouTube an, das die Videoplattform in Zukunft nicht mehr für den Internet Explorer 6 optimiert wird.

Im Hinblick auf meinen letzten Artikel begrüße ich das Vorgehen von Google. Allerdings darf man nicht vergessen, das beim Betriebsystem Windows XP keine höhere Version des Browsers aus dem Hause Microsoft installiert werden kann. Das bedeutet, entweder den Browser wechseln, oder eine aktuellere Windows-Version installieren.